OESTERREICH VGV
Verfassunggebende Versammlung des Rechtssubjekts
STAATENBUND OESTERREICH
facebook


Mach mit!
Willkommen
Dekrete
Verwaltung
1 BILDUNG
2 GESUNDHEIT
3 RECHT
4 WIRTSCHAFT
5 PRODUKTION
Gemeinden
RADIO VGV
Pressedienst
Migranten
Links
Rechtliches
Impressum
Die vorläufige Verwaltungsnorm
Verfassung - Gesetze - Verwaltungsnorm Zu den Pflichten einer Verfassunggebenden Versammlung gehört, wie der Name schon sagt, die Erstellung einer Verfassung. Diese bedarf eines Volksentscheides jenes Teiles des Volkes, der dazu in der Lage ist. Um aber deutlich zu machen, welche neue Ordnung nach dem erfolgten Volksentscheid volle Rechtskraft erlangt, bedarf es auch der Entwicklung einer vorläufigen Verwaltungsnorm. Beim Aufbau der Verwaltung sind die Kernverfassung und das Subsidiaritätsprinzip ausschlaggebend. Die Rechte dazu wurden auch in Gesetz Nr.1 des Staatenbundes und Gesetz Nr.3 und Gesetz Nr.4 der Staaten.gesichert.


Die Übersicht

1 BILDUNG

ethisch, menschlich

2 GESUNDHEIT

ganzheitlich natürlich

3 RECHTSORDNUNG

der Frauen und Männer

4 WIRTSCHAFT

lokal, ausgleichend

5 PRODUKTION

natürlich, nachhaltig

1.1 Erwachsen-

bildung

2.1 Gesund

bleiben

3.1. Verfassung, Gesetz,

Verwaltung

4.1 Zahlungsmittel
Keine Steuern!

5.1 natürliche

Produkte

1.2 Erziehung

2.2 Gesund

werden

3.2 Gemeindeselbst-

verwaltung

4.2 Binnenhandel
Bauernmarkt

5.2 Gewerbeliche

Produktion

1.3 Freie Medien

2.3 Kathastrophen-

hilfe

3.3. Ordnungshüter

4.3 Aussenhandel
Zoll

5.3 Biologische
Landwirtschaft

1.4 menschliche
Wissenschaft


3.4 Friedensdiplomatie


5.4 Infrastruktur
der Gemeinden



Verfassunggebende Versammlung des Rechtssubjekts
STAATENBUND OESTERREICH
November 2015
www.oesterreich-vgv.org
Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.